Ethereum-Preisanalyse: ETH verliert kritische Unterstützung bei 170 USD. Was kommt als Nächstes?

Wenn die ETH 180 Dollar zurückerhält, werden die Käufer wahrscheinlich mehr Kontrolle erlangen. Der zinsbullische Trend hält vorerst im Zuge einer deutlichen Korrektur an.

Plötzliche Abwärtsbewegungen verursachen FUD auf dem Markt

Gegenüber dem USD verzeichnete der Preis von Ethereum in den letzten Wochen ein massives Wachstum. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens liegt der Preis der ETH bei rund 168 USD, was einem Zuwachs von rund 2,68% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Wir müssen jedoch einen deutlichen Anstieg über 180 USD verzeichnen, bevor wir eine mittelfristige Aufwärtsbewegung in Betracht ziehen können. Statistisch gesehen hält die zweitgrößte Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von 18,4 Mrd. USD mit einem Handelsvolumen von über 1,9 Mrd. USD.

Ethereum-Preisanalyse

Ethereum blieb eine Zeit lang optimistisch, aber die plötzliche Korrektur hat den Markt irgendwie auf die nächste Rally gespannt. Nach der jüngsten Korrektur können wir sehen, dass das am 15. Januar gebrochene Formierungskanalmuster nun langsam wieder gültig wird.

Derzeit scheint es der ETH schwer zu fallen, diesen Kanal seit dem Anstieg vom letzten Wochenende zu verlassen. Unabhängig davon bewegt sich der Preis immer noch um die obere Grenze des Kanals.

Wenn dieser Kanal weiterhin zinsbullische Aktionen unterdrückt, könnte der Preis auf den blauen Unterstützungsbereich von 159 USD fallen und die untere Grenze des Kanals erreichen. Eine Pause würde der ETH Unterstützung in Höhe von 148 USD und 136 USD zusenden. Sollte es Ethereum gelingen, 177 Dollar Widerstand zurückzugewinnen, wären 188 Dollar und 200 Dollar die nächsten Kaufziele.

ETH / BTC: Ethereum noch im Wald, aber mit bullischer Stimmung

Gegenüber Bitcoin bewegt sich Ethereum seit Mitte 2019 in einem Abwärtstrend. Seit Beginn des Jahres 2020 ist jedoch ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen. Ab 0,017 SAT Tief notiert die Kryptowährung zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,0194 SAT.

Die Käufer befinden sich jedoch weiterhin in einer rückläufigen Zone. Wir können mit weiteren Gewinnen rechnen, sobald ein Kursverfall bei 0,02SAT eintritt. Andernfalls wird Ethereum höchstwahrscheinlich sein langfristiges rückläufiges Szenario fortsetzen. Das kurzfristige bullische Sentiment bleibt jedoch vorerst gültig.

bitcoin

Ethereum-Preisanalyse

Ethereum ist in einem absteigenden Kanal gegen Bitcoin gefangen. Wir können sehen, dass der ETH-Preis kürzlich abgelehnt wurde, nachdem der Widerstand des Kanals beim Handel am vergangenen Wochenende bei etwa 0,02 SAT lag, obwohl die Bullen versuchen, sich wieder zu gruppieren.

Wenn es ihnen gelang, den dreimonatigen Kanal zu durchbrechen, um das 0,02-SAT-Niveau wiederzugewinnen, konnten wir sehen, dass die ETH bei 0,0218-SAT- und 0,0227-SAT-Widerstandsniveaus auflädt, wo der rote horizontale Bereich eingezeichnet ist.

In der Zwischenzeit könnte eine Zurückweisung des Widerstands dieses Kanals einen verheerenden Abfall auf das 0,017-SAT-Niveau verursachen, wo die blaue horizontale Zone liegt. Eine kontinuierliche Absenkung könnte den ETH-Preis bei der Unterstützung von 0.016SAT und darüber hinaus halten. Derzeit zeigen die Käufer immer noch Engagement. Es ist wichtig, auf eine Unterbrechung oder ein Abprallen des Kanals zu warten, bevor Sie sich dem nächsten größeren Setup anschließen.

Weiterlesen