Gráfico: Chainlink (LINK) Revisits $18, Why It Could Soon Breve Break $20

O Chainlink (LINK) aumentou 15% e quebrou muitos obstáculos perto de $16,20, semelhante ao bitcoin e ao etéreo. O preço está testando uma barreira importante a $18,00, acima da qual poderia testar $20,00.

  • O preço da ficha chainlink está mostrando muitos sinais positivos acima do nível de $16,20 em relação ao dólar americano.
  • O preço agora está testando a resistência de $18,00 e está bem acima da média móvel simples de 100 (4 horas).
  • Houve uma quebra acima de uma linha chave de tendência de baixa com resistência a $16,20 no gráfico de 4 horas do par LINK/USD (fonte de dados do Kraken).
  • É provável que o preço acelere mais se houver uma quebra clara acima do nível de $18,00.

Rally Chainlink (LINK) Poderia Reunir o Momentum

Nas últimas sessões, houve um aumento constante de Bitcoin Machine, Ethereum, bitcoin cash, chainlink (LINK), e outros grandes altcoins. O preço LINK quebrou um grande obstáculo perto de $16,20 para iniciar o atual movimento ascendente.

Houve também uma quebra acima de uma linha chave de tendência de baixa com resistência a $16,20 no gráfico de 4 horas do par LINK/USD. O par ganhou ritmo acima de $17,00 e chegou até a ultrapassar o nível de resistência de $18,00.

Parece que o preço está novamente lutando para ganhar ritmo acima do nível de $18,00. Uma alta é formada perto de $18,75 e o preço está atualmente corrigindo mais baixo. Está sendo negociado abaixo de $18,00. Um suporte inicial no lado negativo está perto do nível de $17,25.

O nível de retração das fibras de 23,6% do recente aumento de $12,48 de baixa para $18,76 de alta também está próximo do nível de $17,25. Se houver mais desvantagens, o preço pode continuar a descer para $16,20.

No lado positivo, a zona de $18,00 é uma área chave para a quebra. A próxima grande resistência para o LINK está próxima do nível de $18,50. Um fechamento acima dos níveis de $18,00 e $18,50 poderia abrir as portas para um aumento maior a curto prazo. A próxima parada poderia ser de $20,00, seguida de $20,40.

Diminuições Suportadas?

Se houver uma nova queda, é provável que o preço da chainlink encontre compradores próximos ao nível de $16,20. O próximo grande apoio no lado negativo é perto da zona de $15,60 (uma zona multi-toque).

O nível 50% de retração de fibras do recente aumento de $12,48 de oscilação baixa para $18,76 de alta também está perto do nível de $15,60 para fornecer suporte.

Indicadores técnicos

MACD de 4 horas – O MACD para LINK/USD está ganhando impulso na zona de alta.

RSI (Índice de Força Relativa) de 4 horas – O RSI para LINK/USD está atualmente próximo do nível 70.

Principais níveis de suporte – $17,25, $16,20 e $15,60.

Níveis de Resistência Maior – $18,00, $18,50 e $20,00.

Il furto del bancomat Bitcoin in „spazio carne“ non rovinerà il Ringraziamento

Due ladri hanno distrutto il muro frontale di una rosticceria in Canada dopo un tentativo fallito di rubare un bancomat Bitcoin.

Una salumeria nella città canadese di Kelowna, nella Colombia britannica, è stata gravemente danneggiata dopo che due malviventi hanno tentato di rubare un bancomat Immediate Edge installato in un negozio adiacente.

I due sospetti hanno tentato senza successo di rubare

Verso le 3 del mattino del 7 ottobre, i due sospetti hanno tentato senza successo di rubare il bancomat Bitcoin situato sul muro posteriore del negozio vicino. Mentre tentavano di fuggire a mani vuote, hanno appoggiato il loro pick-up bianco GMC Sierra a L&D Meats and Deli e ne hanno sfondato la parete anteriore.

La possibilità che vengano catturati sembra piuttosto alta, dato che la polizia locale ha notato che i ladri sono riusciti a lasciare il portellone posteriore.

Solana Paré, portavoce della polizia di Kelowna, ha dichiarato:

„Una valutazione preliminare condotta dal personale sul posto, suggerisce che, nonostante le migliaia di dollari di danni causati, nulla sembra essere stato preso dall’interno dell’azienda, in quanto i sospetti non sono riusciti a prendere il bancomat Bitcoin“.

Considerando quanto sia stato inetto il tentativo di furto, c’è da chiedersi se i criminali speravano di rubare i „Bitcoin“ all’interno del bancomat, o se cercavano del contante.

Il proprietario della rosticceria, Don Favell, ha lamentato il tempismo dell’incidente, notando che il Ringraziamento si sta avvicinando rapidamente e i suoi clienti si aspettano di ricevere carne preordinata prima delle vacanze.

Favell ha detto che i danni saranno coperti dalla sua assicurazione e che ora è concentrato a cercare di rimettere in moto la sua attività. L’ha detto ai media locali:

„E‘ tutto quello che possiamo fare, prenderci cura di tutti“. „Avranno il loro tacchino“, ha giurato.

Il furto del bancomat Bitcoin non sembra attirare i criminali più sofisticati. Nel novembre 201, due ladri hanno fatto irruzione in un negozio di alimentari nella Colombia britannica per aprire un bancomat Bitcoin installato all’interno. Hanno rubato 4.000 dollari ma hanno lasciato per sbaglio 50.000 behi.

BSV/USD erhöht die Intraday-Preise um 3,78%.

Bitcoin SV Preisanalyse: BSV/USD erhöht die Intraday-Preise um 3,78%.

Der Bitcoin SV verzeichnet derzeit ein Gesamtwachstum, da das Kursziel für Bullen in den letzten Tagen gestiegen ist.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $195, $205, $215
  • Unterstützungsstufen: $145, $135, $125

Der BSV/USD handelt derzeit mit Aufwärtsmomentum, und die Händler sind damit zufrieden. Sie schauen auf die Grafik und erwarten bald einen größeren Hit auf dem Markt. Es scheint, dass die Münze dabei ist, ihren Wunsch zu erfüllen. Mehr noch, da sich der RSI (14) über die 50er-Marke bewegt. Wenn sich die BSV-Münze dann bei Bitcoin Circuit mit einem ähnlichen Momentum weiter bewegt, wäre es nicht schwierig, sehr bald eine höhere Marke zu erreichen.

Was könnte die nächste Richtung für den BSV sein?

Das Tages-Chart zeigt, dass BSV/USD derzeit die obere Grenze des Kanals bei $170 testet. Wenn der Markt dieses Mal ausbrechen kann, wird der Kurs des BSV wahrscheinlich die Widerstandsniveaus von $195, $205 und $215 erreichen. Sollte die obere Grenze des Kanals jedoch weiterhin als aktive Verteidigungslinie für die Bären fungieren, dürfte ein massiver Ausverkauf den Markt auf Unterstützungen von $145, $135 und $125 überschwemmen.

BSV/BTC-Markt: Einen neuen Trend formen

Im Vergleich zu Bitcoin begann die Münze die Aufwärtsbewegung am 22. September, und die Bullen sind stetig in Richtung der Widerstandsmarke von 0,0160 BTC marschiert. Darüber hinaus könnte der Trend weiter ansteigen, wenn die Käufer den Druck weiterhin aufrechterhalten können, da es für BSV-Händler bei Bitcoin Circuit noch mehr Spielraum für das Halten einer Long-Position gibt.

Daher wird der Preis von Bitcoin SV wahrscheinlich bis auf 0,0172 BTC und darüber steigen. Gleichzeitig können Händler in den nächsten Tagen mit mehr Volatilität rechnen, und ein möglicher Abwärtstrend wird wahrscheinlich bei 0,0142 BTC und darunter auf große Unterstützung stoßen. Gegenwärtig bewegt sich der RSI (14) langfristig über die 50er-Marke für den BSV, was auf eine zinsbullische Bewegung hindeutet.

Südkoreanische Polizei schloss Bitcoin-Börse

Südkoreanische Polizei schloss Bitcoin-Börse nach Wash-Handelsvorwürfen

Coinbit, eine der größten Krypto-Währungsbörsen in Südkorea, wurde von den Strafverfolgungsbehörden geschlossen, nachdem sie von schweren Anschuldigungen über den gutgehenden Handel laut Bitcoin Rush mit Waschmitteln getroffen wurde. Einem Bericht aus Seoul Shinmun zufolge hat die Stadtpolizei von Seoul das Unternehmen gewaltsam zur Schließung gezwungen und vertrauliches Material beschlagnahmt, da Betrugsermittlungen eingeleitet wurden.

Gefälschte Handelsvolumina

Seoul Shinmun erklärte, dass Coinbit angeblich bis zu 99 Prozent seines Handelsvolumens gefälscht habe. Der Gründer der Börse, Choi Mo, und mehrere andere Spitzenfunktionäre des Unternehmens hätten schon seit einiger Zeit gefälschte Konten benutzt, um auf der Plattform Scheingeschäfte zu tätigen.

Das Nachrichtenmedium erklärte, ein Insider habe es seit Mai auf die illegalen Operationen von Coinbit aufmerksam gemacht. Nach einer Untersuchung stellte sich heraus, dass Exchange 1 – eine Plattform, die den Großteil der Krypto-Handel von Coinbit abwickelt – mit verdächtigen Aktivitäten gefüllt war. Wie sie erklärte, hatten 99 Prozent der Transaktionen über die Börse zwischen August 2019 und Mai 2020 keine entsprechenden Ein- und Auszahlungsdaten.

Seoul Shinmun stellte auch fest, dass die Börse 2 – eine separate Plattform, die kleinere Krypto-Währungen notierte – Coinbit-Transaktionen mit anderen Börsen blockiert hatte. Diese Aktion bedeutet, dass das Führungsteam von Choi und Coinbit die Lieferung von Münzen nach eigenem Gutdünken kontrollieren konnte. Sie konnten große Transaktionen tätigen, Marktmargen realisieren und von den Unregelmäßigkeiten profitieren, die sie machten. Nach Schätzungen der Metropolitan Police führten die betrügerischen Aktivitäten des Führungsteams zu Gewinnen von über 100 Milliarden Won (etwa 84,26 Millionen Dollar). Die Börse und ihr Führungsteam werden sich nun für ihre Verbrechen verantworten müssen.

Coinsquare’s Waschhandelssaga

Der Waschmittelhandel ist eine der vielen Bedenken, die mehrere Kryptoverleumder gegen die Börsen der Branche vorgebracht haben. Da große Namen wie Binance täglich Milliarden an Handelsvolumen verbuchen, haben Kritiker darauf hingewiesen, dass solche Zahlen gefälscht aussehen. Coinbit ist Berichten zufolge die drittgrößte Börse in Südkorea, also ist dies nicht so überraschend.

Allerdings sehen sich auch einige kleinere Börsen den Vorwürfen des Wash Trading ausgesetzt. Im vergangenen Monat hat die Ontario Securities Commission (OSC) die lokale Börse Coinsquare offiziell angeklagt, das Handelsvolumen künstlich in die Höhe getrieben zu haben.

In ihrer Beschwerde nannte die OSC mehrere Spitzenfunktionäre des Unternehmens als Personen von Interesse. Dazu gehörten der Vorstandsvorsitzende Cole Diamond, der Gründer Virgile Rostand und der Leiter der Compliance-Abteilung Felix Mazer. Die Agentur behauptete, Diamond habe Rostand angewiesen, seit März 2018 Handelsvolumen zu pumpen. Abgesehen davon, dass sie sich nur verpflichtet fühlten, fanden letztere eine Lösung, die es ihnen erlauben würde, diese Praxis langfristig fortzusetzen.

Die OSC behauptete, Coinsquare habe zwischen Juli 2018 und Dezember 2019 840.000 Scheingeschäfte getätigt. Das Volumen der in diesen Transaktionen enthaltenen Bitcoins machte 90 Prozent des gesamten Handelsvolumens der Börse aus. Coinsquares Waschhandelsprobleme begannen lange vor der Beschwerde der OSZE. In diesem Jahr erhielt die technische Nachrichtenquelle VICE durchgesickerte interne Dokumente, die Diamond in das Waschmittelhandelssystem verwickelt hatten.

Die Korrespondenz umfasste Slack-Nachrichten, E-Mails und mehr. Aus ihnen ging hervor, dass die Führungskräfte von Diamond und Coinsquare jeden aktiv bestraft hatten, der gegen ihre Aktivitäten Einspruch erhob. Ein Mitarbeiter, der den Code, der die gefälschte Handelsmaschine steuert, ausgeschaltet hatte, war für seine Handlungen gerügt worden, obwohl er Bedenken geäußert hatte, dass seine Aktivitäten die OSZE „testen“ würden.

Nach einer Anhörung erklärten sich die drei in der Beschwerde der OSZE genannten Führungskräfte bereit, von ihren Aufgaben zurückzutreten. In einer Ankündigung verpflichteten sie sich – ebenso wie Coinsquare – auch zur Zahlung von 1,6 Millionen Dollar Geldstrafe.

La Corte de los EE.UU. lanza la apelación del ex-director general de Gox para retirar los cargos de fraude

El último demandante de la demanda está luchando en la demanda colectiva por su pérdida de 42,9 BTC.

Un juez de los Estados Unidos ha desestimado la apelación de Mark Karpeles, el antiguo director general del ahora desaparecido intercambio de criptogramas Mt. Gox, por haber retirado las acusaciones de fraude contra él.

El juez de distrito Gary Feinerman falló a favor de Gregory Greene, el último demandante que se enfrenta a una demanda colectiva contra Karpeles, el martes.

La audiencia más diversa hasta la fecha en FMLS 2020 – Donde las finanzas se encuentran con la innovación

Greene presentó una demanda en nombre de los usuarios de bitcoin en un tribunal de distrito estadounidense en Filadelfia, acusando a Mt. Gox y a su director ejecutivo Mark Karpeles de negligencia y fraude por no proteger el intercambio contra el robo.

Greene, que afirmó que sus propias existencias de Bitcoin Up eran de unos 25.000 dólares, dijo que Mt. Gox no proporcionó a sus usuarios el nivel de protección de seguridad por el que pagaron.
Karpeles argumentó en la corte que el demandante alteró sus argumentos originales, trayendo una gran cantidad de nuevas alegaciones. También cuestionó la jurisdicción del tribunal de los EE.UU. y presentó una moción pidiendo al juez que desestimara la demanda.
Artículos sugeridos

Por qué África vio su mayor aumento en micro inversiones durante las últimas 12 semanasIr al artículo >>

„Greene simplemente añadió detalles con la ayuda de la revelación de pruebas“, dijo el juez. „Eso no viola la regla contra la alteración de la base factual de una demanda en juicio sumario.“

El demandante abrió una cuenta en el Monte Gox en 2012 y es víctima de los problemas de retirada de la bolsa, que continuaron desde finales de 2013 hasta mediados de 2014, cuando la bolsa finalmente se cerró.
Los intentos fallidos de Karpeles en el tribunal de justicia

En una larga batalla judicial en un tribunal japonés, Karpeles fue declarado culpable de manipular datos y fue sentenciado a una pena de cárcel suspendida. Pero el tribunal lo absolvió de los cargos de malversación de millones de cuentas de clientes.

Karpeles, sin embargo, apeló contra la decisión del tribunal en otro tribunal japonés que recientemente desestimó su petición y confirmó la condena por los cargos de manipulación de datos electrónicos.

Mientras tanto, los acreedores de Mt. Gox siguen en fila para recibir sus fondos bloqueados, pero el fideicomisario nombrado por el tribunal también es controvertido debido a su inusual movimiento de cantidades masivas de fondos en los intercambios para la liquidación, afectando los precios al contado.

Bitcoin-Sparen, Gold, Silber besser als Dollar-Sparen

Bitcoin-Sparen, Gold, Silber besser als Dollar-Sparen

Robert Kiyosaki, ein mehrstufiger Marketingguru und Autor des 1997 veröffentlichten Evergreen Rich Dad Poor Dad, hat gesagt, dass das Sparen von Bitcoin, Gold, Silber bei Bitcoin Profit der beste Weg ist, um Reichtum zu erhalten, im Vergleich zum Sparen von amerikanischen Dollars, was ziemlich üblich ist.

 Sparen von Bitcoin, Gold, Silber bei Bitcoin Profit der beste Weg

Der Geschäftsmogul machte diese Behauptung über einen Twitter-Post und verhöhnte den Dollar und das ihn kontrollierende System, indem er darauf hinwies, dass der Fiat seit 1971 zu einer Schuld wurde und seitdem den globalen Reichtum heruntergespielt hat. In seiner Analyse macht der amerikanische Dollar arme und bürgerliche Bürger noch unglücklicher und bereichert die Reichen noch mehr.

Krypto-Boom in Indien durch Paxful-Umfrage aufgedeckt

Kiyosaki sagte weiter, dass die USA bankrott sind, da die Verschuldung des Landes beim BIP bei 110% liegt und weiter steigt. Er stellt daher fest, dass der beste Weg, um den Reichtum in alternativen Vermögenswerten wie Edelsteinen, z.B. Gold, Silber oder digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin (BTC) Etherum (ETH) XRP, etc. zu erhalten.

Am Mittwoch, dem 1. April, hob Kiyosaki einen Teil der Probleme des gegenwärtigen Währungssystems hervor, was für mehrere Personen, die bereits im Tweet gefragt haben, offensichtlich ist: „Warum Geld sparen, wenn die QE Fed-Fälschung Billionen gefälschter Dollar druckt – 82 Milliarden Dollar pro Monat bis 125 Milliarden Dollar pro Tag?

Kiyosaki glaubt, dass es auch zu viel Manipulation durch die Federal Reserve ist, um den Finanzmarkt vor einer weiteren Krise zu retten, insbesondere inmitten der Coronavirus-Pandemie durch die Injektion von Billionen von Dollar in den Markt.

Bitcoin rettet den Weg, der Fehler der Federal Reserve

Zur Untermauerung seiner Behauptung, dass das Sparen von Bitcoin der richtige Weg ist und die Einsparung von Dollars eine schlechte Idee ist, sagt er, dass es nutzlos ist, Fiat zu sparen, wenn die Federal Reserve weiterhin gefälschte Billionen Dollar produzieren kann. Er nutzt die Ausrede, um alternative Vermögenswerte laut Bitcoin Profit zu fördern und betont den Vorteil von Gold und Bitcoin.

Kiyosaki beschreibt Bitcoin als Geld der Menschen und Gold als Gottes Geld, das den Menschen sagt, sie sollten diese anstelle von Fiat retten. Kisoyaki hat sich jedoch in den Überstunden als Anhänger der Bitcoin-Revolution erwiesen und damit das Sparen mit Bitcoin gefördert.

Als Kiyosaki 2017 in einem Tweet gefragt wurde, ob Bitcoin eine Zukunft habe, antwortete er, dass der Krypto die Wirtschaft der Welt verändern könnte. Seine Überzeugungen wurden in seinen Bitcoin-Tweets deutlich.

Silvergate-Bankkunden erleben Probleme mit Geldüberweisungen

Silvergate-Bankkunden erleben Probleme mit Geldüberweisungen von Fedwire

Silvergate Bank-Kunden erleben Geldtransferprobleme von Fedwire Silvergate Bank-Kunden erleben Geldtransferprobleme von Fedwire

Bitcoin Revolution zeigt, wo es gerade Zahlungsprobleme gibt

Eine währungsfreundliche Firma hat Probleme mit dem Empfang von Geldtransfers.

Laut Quellen, die Cointelegraph zur Verfügung stehen, haben Kunden der Silvergate Bank seit Freitag Probleme mit bestimmten Arten von Überweisungen. Die Firma hat einen Ausfall ihres Zahlungsabwicklers Fedwire laut Bitcoin Revolution angegeben, der für den Rückgang des Dienstes verantwortlich ist.

CEO Alan Lane bestätigte, dass die Bank Probleme mit der Verarbeitung von Zahlungen einiger Kunden hatte, erklärte jedoch, dass dies keine Auswirkungen auf Nutzer habe, die bereits Geld bei Silvergate hatten.

„Unsere Handelspartner schicken uns am Freitag Geld, damit sie auf der Plattform Gelder zur Verfügung haben, die sie am Wochenende an OTC-Schalter überweisen können, falls sich am Wochenende Möglichkeiten zum Handel ergeben, aber für die Leute, die Geld auf der Plattform haben, funktionieren ihre Konten und es geht ihnen gut.

Im Moment scheint es, dass Silvergate Aufträge manuell über einen Backup-Prozessor bearbeiten wird.

„Obwohl wir offensichtlich von unserem Dienstleister sehr enttäuscht sind, ist es für alle bestehenden Silvergate-Kunden wichtig, dies zu wissen: Ihre Gelder sind sicher.“

Großer Krypto-Austausch mit Silvergate

Die in Kalifornien ansässige Geschäftsbank Silvergate ist ausgesprochen freundlich zu den Kryptohändlern. Das Unternehmen begann im August 2019, kryptowährungsbesicherte Kredite anzubieten.

Darüber hinaus gibt es einige wichtige Börsen auf der Kundenliste bei Bitcoin Revolution, seit Silvergate im 4. Quartal 2018 Hunderte von Kunden in Bezug auf digitale Währungen gewonnen hat. Die in den Vereinigten Staaten ansässigen Börsen Gemini und Kraken gehören jetzt dazu.

Bank, die sich mit Coronavirus-Fallout beschäftigt

Wie Coinbase und fast jedes andere große Unternehmen in den Vereinigten Staaten musste auch Silvergate gewisse Einschränkungen in Kauf nehmen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts arbeitet mehr als die Hälfte des Bankpersonals aus der Ferne.

Silvergate Capital ging am 7. November an der New Yorker Börse an die Börse und wird derzeit zu 9,71 Dollar verkauft.

Droht laut Bitcoin Evolution ein Rückgang der Bitcoin- oder Kaufgelegenheit

Ist dies der Beginn eines weiteren Rückgangs der Bitcoin- oder Kaufgelegenheit?

Der Bitcoin-Preis bildete einen kurzfristigen Höchststand nahe 10.200 Dollar und fiel kürzlich gegenüber dem US-Dollar. Der BTC könnte weiter zurückgehen, aber die Haussiers werden wahrscheinlich über $9.500 aktiv bleiben.

Bitcoin Evolution und die Abwärtskkorrektur

Bitcoin korrigiert sich langsam unter 10.000 $ und 9.850 $ gegenüber dem US-Dollar nach unten.
Der Preis durchbrach sogar den Bereich von $9.800 und könnte seine Abwärtskorrektur laut Bitcoin Evolution ausweiten. Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) bildet sich eine wichtige rückläufige Handelsspanne mit einem Widerstand nahe $9.785.
Es besteht die Möglichkeit eines rückläufigen Anstiegs in Richtung $9.500, bevor die Hausse eine Position einnimmt.

Bitcoin könnte seine Korrektur ausweiten

Kürzlich haben wir einen Durchbruch über 10.000 Dollar in Bitcoin gegenüber dem US-Dollar erlebt. Der BTC-Preis konnte jedoch den Widerstand von 10.200 Dollar nicht überwinden, und ein neues Hoch für 2020 wurde in der Nähe von 10.201 Dollar gebildet.

Der Preis begann eine Abwärtskorrektur unterhalb der $10.000-Marke und des 100-Stunden-Durchschnitts. Darüber hinaus konnten die Bären den Preis unter das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $9.659-Tief zum $10.201-Hoch führen.

Der jüngste Rückgang war so groß, dass die Bitcoin sogar unter dem Unterstützungsniveau von $9.850 gehandelt wurde. Zu Beginn bildet sich eine wichtige rückläufige Handelsspanne mit einem Widerstand nahe der $9.785 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Bitcoin-Preis

Noch wichtiger ist, dass der Preis unter dem 76,4% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $9.659-Tief zum $10.201-Hoch gehandelt wird. Daher besteht das Risiko einer Verlängerung der Abwärtsbewegung unter das $9.659-Schwingtief in naher Zukunft.

Die nächste große Unterstützung für die Bitcoin-Bullen wird in der Nähe der 9.530-Dollar- und 9.500-Dollar-Schwelle gesehen. Außerdem ist die 1,236 Fib-Verlängerungsebene der Aufwärtsbewegung laut Bitcoin Evolution vom $9.659-Tief auf das $10.201-Hoch ebenfalls in der Nähe der $9.530-Ebene.

Weitere Verluste könnten das Tempo für eine größere Abwärtswelle bestimmen, möglicherweise in Richtung des $9.200-Unterstützungsbereichs in naher Zukunft.
Die Bullen sind immer noch unter Kontrolle

Der jüngste Rückgang der Bitcoin könnte als Teil einer Abwärtskorrektur nach dem Schwunghoch von $10.201 angesehen werden. Der $9.500-Unterstützungsbereich könnte in naher Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Erst wenn der Preis unter $9.200 und $9.000 fällt, müssen sich die Haussiers Sorgen um eine Trendwende nach unten machen.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt in der rückläufigen Zone langsam an Dynamik.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD ist auf Talfahrt und liegt jetzt unter der 40er Marke.

Wichtige Unterstützungsniveaus – $9.650 gefolgt von $9.530.

Hauptwiderstandsebenen – $9.850, $10.000 und $10.200.

Bitcoin Profit steigt absolut parabelförmig an

Wir sind sicher, dass Sie es gewohnt sind, dass wir diese Art von Artikeln inzwischen veröffentlichen – schließlich hatten wir seit einiger Zeit fast jede Woche Allzeithochs. Heute hat Bitcoin jedoch etwas getan, was es noch nie zuvor getan hat. Es stieg im Preis um massive 2.500 $ an einem Tag. Um das zu relativieren, sind das über 40 Milliarden Dollar, die in einem Zeitraum von 24 Stunden auf den Markt kommen. Oder, um es auf die aufregendste Art und Weise auszudrücken: Wir sind über $14.500….*

Was genau diesen plötzlichen Nachfrageanstieg nach Bitcoin Profit antreibt, ist unklar

Ist das der Anstieg des „institutionellen Geldes“, von dem wir seit etwa 2013 hören? Oder gibt es noch etwas anderes, das die Menschen dazu bringt, den ersten digitalen und knappen Vermögenswert des Planeten in die Finger zu bekommen? Ist es der Bitcoin Profit, das sich als würdiger Wertspeicher erwiesen hat, und als ein Weg für die Menschen, den Banden zu entkommen, an die die Zentralbanken sie binden?

Es gab in letzter Zeit viele Neuigkeiten, die Bitcoin Profit als eine lohnende Investition für institutionelle Anleger zu legitimieren scheinen. Die Chicago Mercantile Exchange erklärte, dass sie am 18. Dezember den von ihnen angenommenen ersten Bitcoin Futures-Markt der Welt einführen würden. Es wurde bereits von der Chicago Board Options Exchange gesprochen, aber am Montag kündigten sie an, dass sie die CME Group schlagen würden, um das Finanzprodukt anzubieten. Sie haben ihre Konkurrenten unterboten und erklärt, dass ihr Markt am 10. Dezember live gehen wird.

Darüber hinaus hat die zweitgrößte Börse der Welt, die NASDAQ, und jetzt die Tokyo Financial Exchange, auch einen Plan, Bitcoin Futures Anfang 2018 zu starten. Unterdessen hat die Börse Cantor Fitzgerald ihre Absicht erklärt, ein Bitcoin-Derivat einzuführen. Offensichtlich wecken traditionelle Investoren die Idee, Bitcoin als eine eher gängige Handelsoption zu nutzen.

Jedoch gibt es wahrscheinlich mehr als nur Leute, die versuchen, das große Geld auf den Markt zu bringen

Bitcoin selbst erscheint stärker als je zuvor, unabhängig vom Preis. Im Laufe des Jahres 2017 hatten wir mehrmals schwierige Zeiten. Wir standen vor dem frühen Rückschlag des Winklevoss ETF, der Anfang des Jahres verneint wurde, dem Aufschwung und der anschließenden Verlangsamung von Ethereums Ether-Token im Frühjahr, dem Hard-Gabel-Drama des Sommers, der September-China-Krise und kürzlich dem Wahnsinn Segwit2x. Jedes Mal ist Bitcoin stärker geworden. Es zeigte erfolgreich Widerstand gegen staatliche Regulierung, Machtkämpfe und umstrittene Gabeln. Sie nennen es, im Jahr 2017 hat sich Bitcoin damit beschäftigt.

Nach einem so unglaublichen Jahr erscheint es passend, dass Bitcoin im institutionellen Bereich Anerkennung findet. Ob dies für seine langfristige Zukunft ein gutes Zeichen ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Bitcoin hat das Potenzial, viel mehr als nur ein Werkzeug für die Reichen zu sein, um damit zu spielen, Millionen zu verdienen und zu verlieren. Hoffentlich wird 2018 das Jahr sein, in dem wir sehen, wie das weltweit erste zulassungslose, vertrauenslose Kassensystem dazu beiträgt, die Bürger der Erde aus dem giftigen Bankensystem zu befreien, das es schon so lange erdrosselt. Im Moment können wir dieses bedeutsame Allzeithoch einfach feiern.

Alle Zahlen wurden der Website Coinmarketcap zur Branchenpreisüberwachung entnommen und sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt.